Positionspapier Konformität von Feuerlöschanlagen

Hersteller von Feuerlöschanlagen werden immer wieder aufgefordert, für ihre Löschanlagen oder deren Bauteile EU-Konformitätserklärungen
zu liefern. Zur Klarstellung, ob eine EU-Konformitätserklärung erforderlich ist und falls ja, welche Bedingungen dafür erfüllt sein müssen, wurde dieses Positionspapier erstellt.

     ...mehr lesen

Sektionen: ESS und FEI

Positionspapier zur RoHS-Richtlinie / ElektroStoffV - Auswirkungen auf stationäre Löschanlagen in Gebäuden

Das Papier soll den Herstellern helfen, die Anforderungen des EU-Rechts zu erfüllen, d. h. Ihnen zu ermöglichen, zu entscheiden, ob ihre Produkte in den Geltungsbereich oder die Ausnahmen fallen.

     ...mehr lesen

Sektion: FEI

Positionspapier über den Einsatz von Aerosolen zum Löschen von Feuer 

Dieses Dokument vermittelt grundlegenden Informationen über den Einsatz von Feinstaub bei der Löschung von Feuern. Zielgruppe sind v.a. Personen, die keine Spezialisten auf diesem Gebiet sind. Es werden Chancen, aber auch mögliche Grenzen, Nachteile im Vergleich zu Alternativen, sowie Vorschriften beim Nutzen geklärt...

     ...mehr lesen

Sektion: FEI

CLP Kennzeichnung

Die CLP Regulation ((EC) Nr. 1272/2008 über die Klassifizierung (classification) , Kennzeichungn (labelling) und Verpackung (packaging) von Substanzen und Gemischen) gilt seit dem 1. Juni 2015 für die Einstufung und Kennzeichnung von Stoffen und Gemischen...

     ...mehr lesen

Sektion: PFE

Positionspapier zur Bedeutung von tragbaren Feuerlöschern im Brandschutz

Vielen Menschen ist der Vorteil von korrekt installierten und regelmäßig gewarteten Feuerlöschern nicht bewusst. Eine Großzahl von Studien haben den erfolgreichen Einsatz von tragbaren Feuerlöschern aufgezeigt. In einigen Ländern gibt es bereits nationale Standards für die Wartung von Feuerlöschern. Zur Debatte steht, die Wartung auf europäischer Ebene zu standardisieren.  

In Anbetracht dieser Punkte hat Eurofeu diesen Leitfaden in Form von typischen Fragen über tragbare Feuerlöscher erstellt, um Entscheidungsträger bei ihrer Wahl zu unterstützen...

     ...mehr lesen

Sektion: PFE

 

Schutz von Mensch und Umwelt

Wo viele sich viele Menschen treffen, wirken sich Brände besonders verheerend aus. Das ist besonders der Fall in Gebäuden, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind.  Hinzu kommt, dass jeder Brand durch Rauchemissionen eine Belastung für die Umwelt ist. Sprinkleranlagen in Gebäuden bieten einen optimalen Schutz für Menschen und reduzieren das Risiko für die Umwelt. 

     ...mehr lesen

Sektion: ESS

Positionspapier zum Brandschutz von Parkhäusern 

Ein Brand in einem Parkhaus ist besonders problematisch. Das Gebäudedesign schafft natürliche horizontale und vertikale Kamine und zudem erhöht der architektonische Stil die Gefahr eines Feuers. Zu weiteren Gefahren gehören brennbare Flüssigkeiten und leicht entzündliche brennbare Stoffe mit hoher Brandlast, wie beispielsweise Plastik, Gummi, Textilien, etc., welche alle ein hohes Wärme- und Rauchentwicklungspotential haben...

     ...mehr lesen

Sektion: ESS

Die beliebtesten Mythen über Sprinkleranlagen und die Wahrheit dahinter 

Solange Sprinkler existieren, gibt es über Funktionen und Eigenschaften ungenaue oder gar märchenhafte Vorstellungen. Manche von diesen sind auf den ersten Blick plausibel, bei näherem Hinsehen entpuppen sich diese aber als falsch. Andere Behauptungen sind regelrecht realitätsfern. Doch unabhängig davon, wie oft diese Mythen wiederholt werden, sind sie reine Fiktion. 

     ...mehr lesen

Sektion: ESS

EUROFEU-Stellungnahme zur Bauproduktenrichtline

EUROFEU begrüßt die Initiative der europäischen Kommission, die Bauproduktenrichtlinie in eine Verordnung umzuwandeln.  Damit wird die europäische Richtlinie unmittelbar geltendes Recht in jedem EU-Mitgliedstaat. Die Stellungnahme erläutert, dass die Bauproduktenrichtlinie eine der wichtigsten EU-Richtlinien für den vorbeugenden Technischen Brandschutz darstellt.

     ...mehr lesen

Die Verwendung von Kohlendioxid als Löschmittel

Kohlendioxid ist ein farbloses, geruchloses, und trockenes Inertgas, das normalerweise in der Atmosphäre mit einer Konzentration von 0,04 Vol.-% vor kommt. Kohlendioxid, üblicherweise als CO2 bezeichnet, ist das älteste und bekannteste gasförmige Feuerlöschmittel. Es wird seit ca. 80 Jahren in Löschanlagen eingesetzt. Es ist kostengünstig und weltweit verfügbar. 

     ...mehr lesen

Sektion: FEI